AI leader success

Der AI leader success stellt die Königsdisziplin der berufsbezogenen Eignungsdiagnostik dar. Auf Basis einer unternehmensinternen Evaluation und eines selbstlernenden Algorithmus wird ein individueller Report erstellt, der Ihre aktuelle Erfolgswahrscheinlichkeit als Führungskraft abbildet. Weiterhin werden auf dieser Grundlage zu entwickelnde Kompetenzbereiche samt ihrer effizientesten Maßnahmen zur Entwicklung abgeleitet. Darüber hinaus wird das daraus resultierende Kostenersparnis, samt neuer Read more […]

radar control

Der radar control ist ein Interviewleitfaden mit möglichen Interviewfragen, die den Einsatz der kompetenzbasierten Reports durch die Erweiterung um das Fremdbild unterstützen. Die Fragen kommen aus den Kategorien biografische, situative und Wissensfragen. Die angebotenen Verhaltensanker sind in keinem Fall erschöpfende Angaben, sondern dienen lediglich als Gedächtnisstützen.

bigger picture

Der Report bigger picture erlaubt die Analyse aller 42 Persönlichkeitsfacetten und eignet sich vor allem für Coaching-Erfahrene und geschulte Anwender*innen. Das umfassende Bild der 42 Persönlichkeitsfacetten, die sich eindeutig den fünf Persönlichkeitsdimensionen zuordnen lassen, ermöglicht eine genaue Analyse der berufsbezogenen Persönlichkeit der Person sowie die Analyse von relevanten Querverbindungen zwischen den Facetten. Somit ist es möglich, das individuelle Persönlichkeitsprofil Read more […]

personality X

Der Report personality X bietet die Möglichkeit, ein ganz individuelles Anforderungs- und Sollprofil mit X von 42 Persönlichkeitsfacetten zu erstellen, um so die berufsrelevanten Persönlichkeitseigenschaften der Kandidatinnen und Kandidaten zu messen. Ein Einsatz zum späteren Zeitpunkt im Entscheidungsprozess hat den Vorteil, dass der Abgleich von Selbst- und Fremdbild ein besonders umfassendes Bild über die Person gibt. Den Bewerbenden kann ein individuelles und wertschätzendes Persönlichkeitsfeedback Read more […]

360 degrees

Der Report 360 degrees erfasst berufsbezogene Kompetenzen im Selbstbild und im Fremdbild. Dies erlaubt auch eine Gegenüberstellung der verschiedenen Positionen bezüglich einer Person. Im Rahmen eines 360°-Feedbacks kann so ein individuelles Selbstbild (z.B. Führungskraft) mit dem Fremdbild verschiedener Ebenen verglichen werden (z.B. Mitarbeiter, Kollegen, Kunden). Dieser Abgleich bietet optimale Voraussetzungen für die Identifikation individueller Wachstumsfelder bzw. erlaubt es, Probleme in Read more […]

recruiter

Der Report recruiter bietet die Möglichkeit, ein ganz individuelles Anforderungs- und Sollprofil auf Basis von acht Kompetenzbereichen zu erstellen, um so die berufsbezogenen Kompetenzen der Kandidatinnen und Kandidaten zu messen. In einem frühen Stadium des Recruiting ermöglicht dies eine Vorauswahl bzw. Negativauslese. Bei Einsatz zu einem späteren Zeitpunkt im Prozess, können auch finale Entscheidungsprozesse unterstützt werden. Den Bewerbenden kann ein individuelles und wertschätzendes Read more […]

leadership high

Der Report leadership high ermittelt allgemeine führungsbezogene Kompetenzen für Personen auf Executive-Level. Neben einer ausführlichen Kompetenzanalyse werden die einzelnen Ausprägungen in Relation zueinander gestellt und mögliche Chancen und Risiken der Kombinationen abgewägt. Je nach Erfahrung und Verantwortung werden unterschiedliche Anforderungen an die Kompetenzen der Führungsperson gerichtet. Im Leadership-Report werden nicht nur allgemeingültige Führungsaufgaben überprüft und Read more […]

leadership mid

Der Report leadership mid ermittelt allgemeine führungsbezogene Kompetenzen für Personen mit mittlerer Führungserfahrung. Neben einer ausführlichen Kompetenzanalyse werden die einzelnen Ausprägungen in Relation zueinander gestellt und mögliche Chancen und Risiken der Kombinationen abgewägt. Je nach Erfahrung und Verantwortung werden unterschiedliche Anforderungen an die Kompetenzen der Führungsperson gerichtet. Im Leadership-Report werden nicht nur allgemeingültige Führungsaufgaben überprüft Read more […]

leadership entry

Der Report leadership entry ermittelt allgemeine führungsbezogene Kompetenzen auf Einsteigerniveau. Neben einer ausführlichen Kompetenzanalyse werden die einzelnen Ausprägungen in Relation zueinander gestellt und mögliche Chancen und Risiken der Kombinationen abgewägt. Je nach Erfahrung und Verantwortung werden unterschiedliche Anforderungen an die Kompetenzen der Führungsperson gerichtet. Im Leadership-Report werden nicht nur allgemeingültige Führungsaufgaben überprüft und in Form von Read more […]

competency X

Der Report competency X bietet die Möglichkeit, ein ganz individuelles Anforderungs- und Sollprofil mit X von 39 Kompetenzbereichen zu erstellen, um so die berufsbezogenen Kompetenzen der Kandidatinnen und Kandidaten zu messen. In einem frühen Stadium des Recruitings ermöglicht dies eine Vorauswahl bzw. Negativauslese. Bei Einsatz zu einem späteren Zeitpunkt im Prozess können auch finale Entscheidungsprozesse unterstützt werden. Den Bewerbenden kann ein individuelles und wertschätzendes Kompetenzfeedback Read more […]