Faking ist eine große Problematik bei der Personalauswahl.

Unfair & Fake: Warum Selbstdarstellung schädlich für das Unternehmen sein kann

Das sogenannte „Faking“ ist ein große Problematik bei der Personalauswahl. Aufgrund des Bewerbungsdrucks kommt es häufig vor, das Bewerber sich Fähigkeiten aufgrund sozialer Erwünschtheit selbst zuschreiben, um einen besseren Eindruck zu hinterlassen. Den HR-Abteilungen fällt es dabei schwer, wahrheitsgetreue Schlüsse über einen Bewerber zu ziehen. Was genau Faking ist und welche Lösung es dafür gibt, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Die HR auf der Couch

Die HR-Abteilung auf der Couch – Dann erzählen Sie doch mal: Was führt Sie denn zum Psychologen?

Es ist eigentlich eine spannende Zeit, um im Bereich Human Resources zu arbeiten. Administrative Aufgaben, wie die Urlaubsplanung und die Gehaltsabrechnung können mithilfe einer Software-Lösung einfach, kosten- und zeitsparend bearbeitet werden. Die HR wird mehr und mehr zum wichtigsten strategischen Player des Unternehmens. Der Faktor Mensch steht zentraler im Blickfeld der Unternehmen, Stakeholder, der Forschung und Medien denn je zuvor. Die Wirtschaft wächst, neue Positionen und neue Incentives, Read more […]

The ROC Institute wurde im Rahmen der 3. VPL Biennale in Berlin für den Global Prize for Validation of Prior Learning 2019 in der Kategorie „Produkt“ nominiert.

Die 3. VPL-Biennale findet am 7. und 8. Mai 2019 in Berlin statt. Wir freuen uns, an der Konferenz teilzunehmen und mitdiskutieren zu dürfen. Wir fühlen uns sehr geehrt, um für den VPL Global Prize 2019 in der Kategorie „Produkt“ nominiert zu sein. Diese Kategorie umfasst ausgewählte Werkzeuge und Instrumente, die Lernergebnisse sichtbar machen oder bei deren Bewertung helfen. Im Rahmen eines Abendempfangs am 7. Mai 2019 werden alle Gewinner mit einer Auszeichnung geehrt. Was Read more […]